Bewährter Vorstand mir großen Zielen

Jahreshauptversammlung beim TV Häver. Der Vorstand wurde einstimmig bestätigt. Neue Geschäftsstelle ab Ende April.

TV Häver Vorstand 2019

Der größte Sportverein Kirchlengerns möchte sein Angebot erweitern und sich weiter professionalisieren. Mit der einstimmigen Bestätigung des geschäftsführenden Vorstands des TV Häver setzten die anwesenden Mitglieder ein tiefgreifendes Zeichen in Richtung Zukunft des Vereins.

Claus-Hermann Ottensmeier führt den Verein weiterhin als Vorsitzender. Vertreten wird er durch Kerstin Ottensmeier. Eine ebenfalls wichtige Position wird besetzt durch Jörg Schuster als Oberturnwart. Ulrich Stach bleibt erster Kassierer.

Ein weiteres bedeutungsvolles Thema auf der Jahreshauptversammlung war die Eröffnung der Geschäftsstelle. Die Räumlichkeit an der Schloßstraße in Häver soll Ende April eröffnet werden. Leiterin der Geschäftsstelle wird Andrea Böcke. „Als langjähriges und sehr engagiertes Mitglied eine optimale Besetzung“, erklärt Kerstin Ottensmeier als stellvertretende Vorsitzende.

Ein Höhepunkt im kommenden Geschäftsjahr wird die Einweihung des eigenen „Beachplatzes“. Damit erweitert der Verein die Trainingsmöglichkeiten der Volleyballabteilung. Auch die größte Abteilung des TV Häver profitiert durch die neue Sportanlage. Die Handballer können den Platz für die moderne Sport- variante „Beachhandball“ nutzen.

Neu im erweiterten Vorstand des TV Häver sind Torben Stallmann als Pressesprecher des Vereins und Kimberly Kröger als stellvertretende Volleyballwartin. Die kürzlich eröffnete Minigolfgruppe wird durch Michael Erdbrügger geleitet.

„Diese Erneuerungen bringen wichtigen Fortschritt“, betont Claus- Hermann Ottensmeier abschließend.

© Neue Westfälische