News

Ferienprogramm Herbst 2012

Folgende Angebote finden während der Herbstferien statt:

Neues Yogaangebot ab Oktober

<< Yoga ist eine Lebensphilosophie, die Körper, Geist und Seele in Einklang bringt. Regelmäßiges Üben kann dazu führen, ein gesundes Selbstbewusstsein, und ein gutes Körpergefühl zu entwickeln und die Selbstheilungskräfte zu stärken. Die Fähigkeit konstruktiver mit Stress umzugehen kann trainiert werden. Durch die Unterschiedlichen Übungen und Stellungen werden auf Dauer alle Gelenke beweglicher und die Muskulatur, Drüsen und die inneren Organe gestärkt. >>

Brigitte "Biggi" Berkemeier, Yoga-Fitness-Trainerin in Ausbildung und langjähriges Mitglied des TV Häver, bietet ab Oktober 2012 zunächst einmal monatlich an jedem zweiten Samstag eine neue Yogagruppe für alle Interessierten an.

Für mehr Informationen genügt ein Klick auf den Flyer. Außerdem steht Brigitte Berkemeier gerne für alle weitergehenden Nachfragen zu diesem Angebot zur Verfügung.

Westdeutscher Rundfunk beim TV Häver

Vor einigen Wochen war der Westdeutsche Rundfunk mit einem Aufnahmeteam beim Turnverein Häver. Der Besuch galt der Seniorengruppe Gymnastik und Spiele, die jeden Donnerstag in der Zeit von 20:00 Uhr bis 22:00 Uhr in der Turnhalle in Häver stattfindet und von Axel Langer angeleitet wird.

Allen O'Hare, gebürtiger Brite, ist seit einiger Zeit Mitglied in dieser Gruppe und fühlte sich von Anfang an herzlich aufgenommen und in der Gruppe willkommen. Dieses besondere Gefühl des Dazugehörens und Eingebundenseins hält nach wie vor an.

Als Allen einen Fernsehbericht sah, in dem Landsleute von ihm eher etwas unzufrieden über den Kontakt mit der einheimischen Bevölkerung berichteten, sah er sich veranlasst dem Fernsehsender mitzuteilen, dass er in allen Lebensbereichen ganz andere und nur  positive Erfahrungen mit den Deutschen gemacht hat.

Daraufhin hat ihn ein Fernsehteam einen Tag lang begleitet und nahm deshalb auch an Allen's Sportstunde beim TV Häver teil.

Der Beitrag wurde nun am 17.09.2012 in der Sendung Lokalzeit ausgestrahlt und ist seitdem unter dem Titel "Ein Schotte in Ostwestfalen" in der Mediathek auf der Homepage des WDR zu finden.

Ausflug in die Indoorspielewelt

Der Jugendausschuss fährt auch dieses Jahr wieder ins Springolino nach Herford; mit EUCH!

Habt ihr Lust? Wir starten am Samstag, den 06.10.2012 um 15 Uhr an der Sporthalle in Häver. Gegen 18 Uhr werden wir dort wieder ankommen. Der Spaß kostet für Erwachsene je 3€, für Kinder je 8€.

Bitte beachten! Kinder über 6 Jahren dürfen alleine mitfahren, bei Kindern unter 6 Jahren muss ein Erwachsener anwesend sein. Wenn vorhanden, wäre es gut, wenn Ihr ein T-Shirt mit TV-Häver-Aufdruck tragt!

Da die Teilnehmerzahl leider begrenzt ist, gebt eure Anmeldungen bitte - so schnell wie möglich - bis spätestens zum 28. September 2012 - wieder bei euren Übungsleitern ab. Ihr könnt euch auch per E-Mail anmelden. Allerdings muss dann eine Originalanmeldung mit der Unterschrift eurer Eltern nachgereicht werden!Bei Fragen wendet euch einfach an euren Übungsleiter oder an jedes Mitglied des Jugendausschusses.

Wir freuen uns auf euch!

Schnupperkurs Volleyball für Anfängerinnen

Am Samstag, den 15.09.2012 in der Zeit von 11:00 Uhr bis 13:00 Uhr bietet der Turnverein Häver in der Sporthalle an der Erich-Kästner-Gesamtschule, In der Mark 30, einen Schnupperkurs für Mädchen der Jahrgänge 1999 bis 2001 an.

Volleyball ist die Kunst eine 250g schwere Lederkugel nicht die Erde berühren zu lassen (und das ist manchmal nicht so leicht). Um das zu erreichen, erlernt Ihr die Grundtechniken Pritschen und Baggern sowie das Zusammenspiel in der Mannschaft.

Es handelt sich um ein Schnupperangebot für Anfänger, also traut Euch und bringt vielleicht noch eine Freundin mit. Ziel ist es Euch für den beliebtesten Ballsport für Mädchen zu begeistern, so dass Ihr vielleicht Lust bekommt in unserer Trainingsgruppe mitzutrainieren.

Für die Teilnahme am Schnupperkurs ist keine Anmeldung erforderlich. Mitzubringen sind Sportkleidung und Hallenschuhe. Der Schnupperkurs wird von Bernd Schnelle und Andrea Nentwig angeleitet.

25 Jahre Herzsportgruppe

Die Herzsportgruppe des TV Häver unternahm anlässlich des Jubiläums einen Ausflug in die Lüneburger Heide.

Die Mitglieder und Gäste der Herzsportgruppe hatten sich pünktlich morgens um 7 Uhr am Betriebshof Stoffregen in Kirchlengern eingefunden. Die Fahrt wurde vom 1. Vorsitzenden des TV Häver, Ulrich Albsmeier, der Festwartin Katrin Diestelhorst und dem betreuenden Arzt Dr. Lang begleitet.

Der Teamchef und Organisator  Martin Otten begrüßte kurz nach Abfahrt die Reisegesellschaft. Er erläuterte noch einmal den Tagesablauf, wies auf eine Überraschungstombola hin und ließ durch Dieter Rodemeister den letzten Stand des Programms und die Lose der Tombola verteilen.

Danach folgte die Begrüßung durch Ulrich Albsmeier, der Martin und seinem Team für die Planung und Organisation dieses Ausfluges dankte. Danach galt sein besonderer Dank der Übungsleiterin Heike Feichtinger, die die Gruppe mit gegründet hat und seit 25 Jahren mit viel Fachwissen, Einfühlungsvermögen und Kreativität anleitet.

Fahrt in den Freizeitpark 2012

Klicke hier um die Diashow zu starten.

Wann: Samstag, 30. Juni 2012; Uhrzeit: ganz früh morgens in Häver - war schon richtig viel los.

Es hatten sich rund 30 Kinder und Jugendliche mit Ihren Eltern an der Sporthalle eingefunden und freuten sich auf die diesjährige Fahrt in den Heide Park nach Soltau. Bei bestem Ausflugswetter und freier Fahrt, kamen wir kurz vor der Öffnung des Parkes in Soltau an. Schnell wurden im Bus die Karten verteilt und wir konnten uns direkt auf den Weg in den Park begeben.

Ferienprogramm Sommer 2012

 

Der Turnverein wünscht all seinen Mitgliedern eine gute Ferienzeit!

 

Folgende Angebote finden während der Sommerferien statt:

Häver rockt: Afterglow

Klicke auf das Bild, um die Diaschau zu starten.

Wenn der TV Häver zum Feiern lädt, dann wird gerockt bis in die frühen Morgenstunden. So war es bei der Party anlässlich des 40-jährigen Vereinsjubiläums vor 4 Jahren und so war es am 2. Juni diesen Jahres erneut als die Organisatoren aus Handballabteilung und Festausschuss zur Rocknacht luden.

Ab 19 Uhr ströhmten etwa 600 Besucher zwischen 9 und 99 Jahren das Gelände um die Turnhalle an der Grundschule in Häver. Draußen von der Halle wurde an Würstchen- und Getränkestand für das leibliche Wohl gesorgt und Jung und Alt verweilten gerne an den Stehtischen, um in der milden Abendluft ein Pläuschchen mit Freunden und Bekannten zu halten.

In der Halle wurde es ab 20 Uhr heiß. Die engagierten Akteure der Tanz- und Fitnessgruppen - Step Aerobic, Latino Fitness, Aerobic Dance, orientalischer Tanz und die eigens gegründete Showgruppe aus Mitgliedern der Gruppen Joyrobic und Fitnessgymnastik mit Kinderbetreuung - heizten dem immer größer werdenden Publikum mit bunten Auftritten zu aktueller Musik ein. Anschließend gab es dann kein Halten mehr. Der grandiose DJ Mike nahm den Schwung aus den Präsentationen auf und hielt die Tanzfläche fortan durchgängig gut geffüllt, während Vereinsmitglieder aus Handballmannschaften und Fitnessgruppen die Besucher stetig mit Kaltgetränken versorgten. Also besonderes Bonbon verzauberte die Zirkus- und Jonglagegruppe zu vorgerückter Stunde die Gäste durch eine tolle Darbietung mit Licht und Pois.

Die Organisatoren des Festausschusses zeigten sich ebenso wie die vielen Gäste begeistert von der wunderbaren Stimmung und dem reibungslosen Ablauf der Rocknacht: "Es passte einfach alles," sagte Olaf Bode aus der Handballabteilung, "von einem erstklassigen Publikum bis hin zu einem gigantischen DJ war auch der Charme der 'alten Turnhalle' einfach perfekt für diese Party. Sie war einfach insgesamt eine runde Sache."

Bei so viel positiver Resonanz scheint es nur logisch, dass beim TV Häver auch in Zukunft wieder gerockt wird und vielleicht dauert es bis zur nächsten Party diesmal keine 4 Jahre...

Inhalt abgleichen